Bodensee Symposium       19. bis 20. Juli 2019       Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen



Workshops 19.07.2019

 

Freitag, 19. Juli 2019, Graf-Soden-Zimmer & Karl-Maybach-Zimmer

10.00 – 12.00 Uhr Kinderanästhesie *** ausgebucht! ***
WS 1a*  
10.00 – 10.40 Uhr Volumenmanagement
Karin Becke-Jakob, Nürnberg
10.40 – 11.20 Uhr Intraossärer Zugang
Benjamin Conzen, Friedrichshafen
Bastian Bock, Ulm
Roman Gaisser, Lindau
Jens Schlör, Amberg
11.20 – 12.00 Uhr Pädiatrischer Atemweg
Hans Strohmenger, Innsbruck (Österreich)
   
Wir danken:
Ambu GmbH für die Bereitstellung von Trainingspuppen und weiteren Trainingsmaterialien.
Cook Deutschland GmbH für die Bereitstellung von Workshopmaterial.
Teleflex Medical GmbH für die Bereitstellung von Trainings Kits.
KARL STORZ SE & CO. KG für die Bereitstellung von Arbeitsplätzen.

 

Freitag, 19. Juli 2019, Graf-Soden-Zimmer & Karl-Maybach-Zimmer

13.00 – 15.00 Uhr Kinderanästhesie (Wiederholung) *** ausgebucht! ***
WS 1b*  
13.00 – 13.40 Uhr Volumenmanagement
Karin Becke-Jakob, Nürnberg
13.40 – 14.20 Uhr Intraossärer Zugang
Benjamin Conzen, Friedrichshafen
Bastian Bock, Ulm
Roman Gaisser, Lindau
Jens Schlör, Amberg
14.20 – 15.00 Uhr Pädiatrischer Atemweg
Hans Strohmenger, Innsbruck (Österreich)
   
Wir danken:
Ambu GmbH für die Bereitstellung von Trainingspuppen und weiteren Trainingsmaterialien.
Cook Deutschland GmbH für die Bereitstellung von Workshopmaterial.
Teleflex Medical GmbH für die Bereitstellung von Trainings Kits.
KARL STORZ SE & CO. KG für die Bereitstellung von Arbeitsplätzen.

 

Freitag, 19. Juli 2019, Kapitän Flemming Zimmer

14.30 – 16.00 Uhr Management und Ökonomie
WS 2* Moderation:
Thomas Iber, Baden-Baden
Guido Schüpfer, Luzern (Schweiz)
14.30 – 15.00 Uhr Stärken und Schwächen des Peer Review in der Intensivmedizin – eine Analyse
Alexander Brinkmann, Heidenheim
15.00 – 15.30 Uhr Notfallmedizinische Qualität – mehr als Hilfsfristdiskussionen
Torsten Lohs, Stuttgart
15.30 – 16.00 Uhr Qualitätsverbesserung in der Medizin – eine gesundheitsökonomische Betrachtung
Elke Berger, Berlin
* Begrenzte Teilnehmerzahl! Frühzeitige Anmeldung erforderlich! Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt!